Mike Donven – Gesond Doheem

Kernkompetenzen: Messungen & Beratung von Schadstoffen, Elektrosmog und Schimmel

Das Zuhause ist wie eine dritte Haut.
Gesundheit – „ein Zustand vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen“ (WHO).

Kaum ein anderes Thema wird so häufig thematisiert und untersucht. Uns ist heutzutage bewusst, dass Bereiche wie ausgewogene Ernährung, Sport und Bewegung oder psychisches Wohlbefinden hier zu den wichtigsten Aspekten zählen. Leider werden dabei die eigenen vier Wände oft nicht in Betracht gezogen, obwohl wir die Mehrheit unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.

Mit diesem Bewusstsein begann ich 2017 meine Ausbildung als Baubiologe beim IBN in Rosenheim. Mein wachsendes Interesse und die Vielfalt dieser Thematik führten dazu, dass ich 2019 die Weiterbildung zum Messtechniker anfing und ein Jahr später die Beratungsstelle Gesond Doheem in Luxemburg gründete.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in der Baubiologischen Messtechnik und umfassen u.a. Schadstoffe, Elektrosmog und Schimmel. Als Basis dient der Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM.

Meine Aufgabe als Baubiologischer Messtechniker IBN besteht also darin, Störungen und gesundheitliche Risikofaktoren in Schlaf- und Wohnräumen, aber auch an Arbeitsplätzen physikalisch zu messen, sachverständig auszuwerten und individuelle Ausführungs- bzw. Sanierungsempfehlungen zu geben.

Mike Donven – Gesond Doheem

Mike Donven

21, rue Principale
LU-8358 Goeblange

Sorry, No posts.

Mike Donven – Gesond Doheem

Über die Baubiologie

Die Baubiologie beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Menschen und ihrer gebauten Umwelt. Wie wirken sich Gebäude, Baustoffe und Architektur auf Mensch und Natur aus? Dabei werden ganzheitlich gesundheitliche, nachhaltige und gestalterische Aspekte betrachtet.

25 Leitlinien

Für einen schnellen, aufschlussreichen Überblick haben wir in 25 Leitlinien der Baubiologie die wichtigsten Parameter herausgearbeitet, sortiert und zusammengefasst. In 15 Sprachen, als PDF oder als Plakat erhältlich.