Masterarbeit: Baubiologische Zusammenhänge visuell dargestellt

1 Kommentar(e)

Der Wärmeschutz von Gebäuden wird immer wichtiger. Parallel gewinnen im Neubau- und Sanierungsbereich weitere ökologische, soziale und gesundheitliche Anforderungen zunehmend an Bedeutung. Um alle Kriterien auch für Laien und Bauinteressierte anschaulich begreifbar zu machen, bedarf es meist ein hohes Maß an Erklärungsaufwand. Eine im Rahmen meiner Masterarbeit eigens hierfür entwickelte Informationsplattform mit Videosequenzen soll damit Schluss machen.

Der Dreiklang aus Ökonomie, Ökologie und Soziales spiegelt die Säulen der Nachhaltigkeit wider und ist als Strategie im Gebäudebereich und in der Baubiologie fest verankert. Die Natur dient dabei als Maßstab eines ökologischen und gesunden Bauens. 

Die Zusammenstellung und v.a. visuelle Darstellung der Themengebiete rund um das baubiologische Bauen und Sanieren war Hauptbestandteil meiner 2021 von Frau Prof. Dr. Lambertz betreuten Masterarbeit mit dem Thema “Entwicklung und Gestaltung einer visuellen Informationsplattform zur Erläuterung komplexer Zusammenhänge zwischen den Themenfeldern der Bauphysik, ökologischen Baustoffen sowie dem Themenfeld der Gebäudeenergieberatung”. Sie basierte auf der Idee, hierzu in der Technischen Hochschule Köln einen zentralen Informationsbereich einzurichten. 

Grundlage dafür waren folgende vier Bausteine (siehe Abbildungen 1 bis 4):

  • Erste Gedanken zum Konzept erfasst in einem Storyboard (1)
  • Entwicklung eines visuellen Formats für einen zentralen Informationsbereich (2)
  • Illustrationen zur Veranschaulichung – hier: Beispiel einer Holztafelbauweise (3)
  • Aufnahme themenspezifischer Audiosequenzen für Erklärvideos (4)
baub zusammenhaenge 1

Erklärvideos

In die finalen Erklärvideos (Themen und Screenshots siehe folgende Abbildungen) wurden die zuvor erstellten Illustrationen implementiert und mit Audiosequenzen unterlegt. Komplexe Inhalte können so anschaulich erklärt werden. Alle Erklärvideos werden auf einer eigens dafür erstellten Website bauphysik-nachhaltigkeit.de präsentiert (Passwort: bauphysik&nachhaltigkeit).

Bauphysik & Nachhaltigkeit:

baub zusammenhaenge 1 1

Ameisen – die Baumeister der Natur • Excel Tool Bauphysik & Nachhaltigkeit • Thermische Charakteristik • Sorptionsfähigkeit • Taupunktberechnung • Lebenszykklus eines Gebäudes

Natürliche Baustoffe: 

baub zusammenhaenge 8 16

Holzbaukonstruktionen • Holz & Energieeinsparung • Brandschutz von Holz • Waldsterben • Baustoff Stroh • Baustoff Lehm • Baustoff Zellulose • Wirtschaftlichkeit von natürlichen Baustoffen • Ökologische Dämmstoffe (Teil 1 und 2)

Gesundes Bauen:

baub zusammenhaenge 17 19

Wohngesundes Bauen (Intro) • Gesundes Bauen mit Holz • Gesundes Bauen mit Lehm

Gebäudeenergieberatung: 

baub zusammenhaenge 4 1

Referenzgebäude nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) • Bilanzierungsverfahren • Technische Anforderungen eines KfW-Effizienzhaus-Standards • Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG)

Effektive Auseinandersetzung durch die Methodik des Autorenlernens 

Die Website als Informationsplattform besitzt nicht nur für den Anwender einen Nutzen. Auch die Erstellung eines solchen Mediums hat als effektive Lernmethode einen nicht zu unterchätzenden Mehrwert. Durch die intensive Auseinandersetzung mit der Thematik in Verbindung mit Selbstdiziplin und Selbstorganisation werden Lernprozesse vorangetrieben. Dieses Format ergibt somit die Chance, alteingessene und konventionelle Lern- und Lehrmethoden mit neuen modernen Mitteln und Methoden zu verknüpfen. Die in der Hochschuldidaktik definierte Zielsetzung “Erlangen fachbezogener, gesellschaftsrelevanter sowie berufsorientierter Kompentenzen” wird künftig von digitalen Lern- und Lehrprozesse geprägt.

Die Corona-Krise hat jedoch Grenzen des digitalen Lernens aufgezeigt; die Interaktion und der regelmäßige Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden darf nicht vernachlässigt werden, da sie maßgeblich zur angestrebten Lehr- und Lernqualität beiträgt. In Zukunft wird es also im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzers der Lehre und des Lernens darauf ankommen, digitale Lehrformate mit konventionellen Anteilen wie beispielsweise Präsenzunterricht sinnvoll zu verbinden. 

Ihre Stimme zählt

Wir sind neugierig darauf, was Sie zu sagen haben. Hier ist Raum für Ihre Meinung, Erfahrung, Stellungnahme oder ergänzende Informationen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass auf dieser kostenlosen Informationsplattform:

  • Fragen nicht beantworten werden können – bitte stellen Sie Ihre Fragen direkt an unsere Autor*innen.
  • Werbung nicht gestattet ist – Sie können aber gerne mit einem Werbebanner auf Ihre Produkte/Dienstleistungen aufmerksam machen

1 Comment

  1. Großes Kompliment an Fabian Ruf, mir als Student der Baubiologie ein hervorragende Lernhilfe und Informationsquelle. Ich habe noch nicht alles gesehen und doch jetzt schon höchsten Respekt vor der Leistung und Arbeit, die hinter diesen Filmen und Präsentationen steht.

    Vielen Dank

    Reply

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quellenangaben und/oder Fußnoten:

Bilder: Fabian Ruf

Autor
Fabian Ruf

Fabian

Ruf

aus 53797 Lohmar ist Ingenieur für Bauphysik, Gebäudeenergieberater; aktuell Studium „Green Building Engineering“, TH Köln und Fernlehrgang Baubiologie IBN

ANZEIGE
Seminare und Qualifizierung: Baubiologische Messtechnik IBN
Seminare und Qualifizierung: Baubiologische Energieberatung IBN
Seminare und Qualifizierung: Baubiologische Raumgestaltung IBN
Baubiologische Beratungsstellen
IBN-Zertifizierungen für Bauweisen, Gebäude und Räume

Nachhaltig weiterbilden

Know-how, Zusatzqualifikationen und neue berufliche Möglichkeiten für Baufachleute sowie alle, die sich für gesundes, nachhaltiges Bauen und Wohnen interessieren.

Unser Kompetenz-Netzwerk

Hier finden Sie unsere qualifizierten Baubiologischen Beratungsstellen und Kontakte im In- und Ausland nach Standort und Themen sortiert.

Über die Baubiologie

Die Baubiologie beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Menschen und ihrer gebauten Umwelt. Wie wirken sich Gebäude, Baustoffe und Architektur auf Mensch und Natur aus? Dabei werden ganzheitlich gesundheitliche, nachhaltige und gestalterische Aspekte betrachtet.

25 Leitlinien

Für einen schnellen, aufschlussreichen Überblick haben wir in 25 Leitlinien der Baubiologie die wichtigsten Parameter herausgearbeitet, sortiert und zusammengefasst. In 15 Sprachen, als PDF oder als Plakat erhältlich.